Thomas-Johaentges: Praxishandbuch Seminar-, Examens- und Doktorarbeit

Ursula Thomas-Johaentges
Praxishandbuch Seminar-, Examens- und Doktorarbeit

PraxishandbuchDie Aufgabe, eine wissenschaftliche Arbeit zu verfassen, lässt viele Studierende schlagartig ergrauen. Der Hauptgrund hierfür dürfte sein, dass “Wissenschaftliches Schreiben” als Softskill lange Zeit einfach erwartet, nicht aber gelehrt wurde. Mit Veranstaltungen wie Jura-Texter wandelt die Uni Hamburg nun jedoch auf neuen Pfaden und bietet die Möglichkeit, sich ebendiese Fähigkeiten beibringen zu lassen. Für fortgeschrittene Semester, die nur noch ihre Seminararbeit oder gar die Promotion vor sich haben, lohnt diese Veranstaltung indes wenig. Und genau hier greift das Buch von Ursula Thomas-Johaentges helfend ein.

Auf 116 Seiten bekommt der Leser einen Leitfaden präsentiert, wie die Materie „wissenschaftliches Schreiben“ gemeistert werden kann. Das Buch ist in 8 Kapitel gegliedert: „Das Thema des Buches“, „Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten“, „Texte sprachlich korrekt gestalten“, „Visualisierung“, „Zeitmanagement“, „Schreibblockaden überwinden“, „Die 4 Segmente der Schreibbalance“, „Fangen Sie jetzt an zu schreiben“. Unterstützt von vielen Abbildungen und Tabellen und anhand eines fiktiven Falls veranschaulicht, wird der Leser Schritt für Schritt zum erfolgreichen Schreiben geführt. Insbesondere die Synonym-Tabellen und die Aufbauhinweise haben begeistert.

Mit einem Preis von 19,90 Euro findet sich dieser Ratgeber im mittleren Preissegment wieder – jeder Euro scheint sehr gut investiert. Egal, ob man das Buch von Anfang bis Ende durcharbeitet, oder es als Nachschlagewerk nutzt: Der hohe Informationsgehalt und die verständliche Art und Weise überzeugen. Unbedingt einmal einen Blick riskieren.

[rating:5]