Aktuell

27 Apr

“Der blasse Junge und der Präsident” – Satire oder Schmähkritik?

Der Fall “Böhmermann” - Wochenlang hat die ganze Bundesrepublik diskutiert. Auch an der rechtswissenschaftlichen Fakultät konnte man dem Thema kaum entkommen. Deshalb haben wir zwei Professoren eingeladen, die mit starken gegensätzlichen Meinungen zu dem Thema in den Medien präsent waren: Prof. Dr. Thiele, Staatsrechtler an der Uni Göttingen und Prof. Dr. Merkel, der bis vor kurzem an der Uni Hamburg

Mehr
26 Apr

Juristischer Tagesausflug nach Berlin: Wie entstehen Gesetze?

Wir organisieren einen juristischen Tagesausflug nach Berlin mit einem Besuch im Bundestag und dem Bundes Justizministerium. !! Begrenzte Plätze // Anmeldung bis zum 03.05.2016 // per Mail mit vollem Namen und Geburtsdatum bei anmeldung@vandeloo-online.eu .!! Das Recht betrifft uns alle. Es reguliert den letzten erdenklichen Winkel unseres Zusammenlebens, vom Wortungetüm Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz (RkReÜAÜG M-V) bis zum

Mehr
20 Apr

FSR-Kennenlerntreffen

Liebe Kommiliton*Innen, am kommenden Donnerstag, den 21. April  seid Ihr herzlich zu unserem FSR-Kennenlerntreffen eingeladen! Wollt Ihr wissen, wer im FSR sitzt und habt Ihr vielleicht selber Lust im FSR mitzuarbeiten? Wir erklären Euch die Strukturen und was wir im kommenden Semester vorhaben! Kommt vorbei! Bei Kaffee, Tee, Kuchen und Keksen freuen sich viele nette

Mehr
18 Apr

Neue Ausstellung in der ZBR – Berufsverbote – Einladung zur Eröffnungsveranstaltung

Die ILO (International Labour Organization) der Vereinten Nationen stellte eine Verletzung des Diskriminierungsverbots fest, der EGMR eine Verletzung von Meinungs- und Vereinigungsfreiheit (Art. 10 und 11 EMRK): Urteile, die man im Bezug auf die BRD selten hört. Anders war dies beim am 28. Januar 1972 von der Konferenz der Ministerpräsidenten der Länder unter Leitung von

Mehr
25 Feb

Kongress zum Thema „Sexismus in der juristischen Ausbildung“

In Münster wird vom 22.04-23.04.2016 ein Kongress zum Thema Sexismus in der juristischen Ausbildung stattfinden. Der Kongress ist inhaltlich in drei Themen geteilt. Ein Teil wird sich mit Sexismus in der Sprache beschäftigen. Dazu werden in der juristischen Ausbildung verwendete Beispielfälle sprachlich analysiert und umformuliert. Des Weiteren wird das Sexualstrafrecht  thematisiert, welches  [absichtlich] ausgespart ist in der juristischen Ausbildung. Außerdem gibt

Mehr
25 Feb

Fluchtursachen bekämpfen

Wir möchten Euch auf eine Kooperationsveranstaltung des Marie-Schlei-Vereins und des Eine Welt Netzwerks Hamburg aufmerksam machen: Wider die Hoffnungslosigkeit Fluchtursachen bekämpfen – Entwicklungszusammenarbeit und Frauen stärken Entsetzlich sind die Flüchtlingsströme bedingt durch Krieg und Gewalt. Tausende fliehen aber auch, weil sie keine Hoffnung auf ein besseres Leben in ihrer Heimat haben. Armut und Klimawandel sind

Mehr
15 Feb

Selbstbestimmt ins Examen: Wie man das Examen ohne Repetitorium schafft! 26.2. 12Uhr

  Examensvorbereitung ist immer eine anstrengende Zeit und man hat oft das Gefühl, dass man den ganzen Stoffberg nicht bewältigen kann. Viele gehen deshalb zum kommerziellen Repetitorium und geben viel Geld aus! Die Repetitorien profitieren von dieser Angst. Wir wollen Euch zeigen, dass es auch ohne Rep – und vorallem auch mit Spaß- geht. Kommiliton*innen

Mehr
14 Feb

Die Absolventenrede 2016

Unser langjähriges Mitglied Janwillem van de Loo hat im Rahmen der diesjährigen Absolventenfeier im Januar 2016 die Absolventenrede gehalten, die wir hier für Interessierte auch noch einmal verschriftlich und als Video zur Verfügung stellen möchten.

Mehr
08 Feb

Stellungnahme zum Gleichstellungsplan

Liebe Studierende, anlässlich der Diskussion rund um das Thema Gleichstellung an unserer Fakultät haben die Vertreter/innen der Kritischen Jurastudierenden (stellen derzeit den FSR) im Fakultätsrat in Zusammenarbeit mit den Vertreter/innen des akademischen Peronals und der Jungen Juristen eine Stellungnahme abgegeben, um eine (Junior-)Professur mit einer Teilwidmung für Legal-Gender-Studies und auch ein Grundlagenfach über geschlechtsbezogene Rechtsfragen

Mehr
04 Feb

ZU SPÄT ANGEMEDET FÜR HAUSARBEITEN, JETZT NACHTRAGEN!!! Ab 5. Semester

Hey liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen, wie einige von Euch wahrscheinlich mitbekommen haben, kam es im Dezember zu einer Änderung der Fristen für die Anmeldung zu einigen Hausarbeiten, ohne dass das publik gemacht wurde. Da viele in Folge dessen die Anmeldefrist verpasst haben und einige Anfragen bei uns eingegangen sind, sind wir heute, am 04.02., zu

Mehr