Hay: Prüfe dein Wissen: Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht

Peter Hay
Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht

Aufgrund zunehmender Internationalisierung, die natürlich auch vor der Justiz nicht halt macht, benötigen international tätige Kanzleien junge Juristen mit fundierten Kenntnissen vor allem im internationen Privatrecht. Dies mag auch ein Grund dafür sein, warum sich der Schwerpunkt Internationen Privatrechts (IPR) einer stetig wachsenden Beliebtheit erfreut.

Dieser “Prüfe dein Wissen”-Band deckt den Wahlfachstoff des Internationalen Privatrechts ab. Dabei geht der Autor von der praktischen Anwendung des Rechtsgebiets aus und behandelt zunächst die Grundzüge des Internationalen Zivilprozessrechts, folglich die Rechtsprobleme, die sich bei der Anrufung eines Gerichts in einem Fall mit Auslandsberührung zunächst stellen.

Im Anschluss stellt der Band die allgemeinen Rechtsprobleme des IPR und abschließend die Anknüpfungstatbestände für die einzelnen Gebiete des Privatrechts dar.

Das Buch erörtert den Stoff zunächst anhand von Fällen in Form und Fragen und Antworten. Damit eignet er sich nicht nur besonders für die Vorbereitung von Klausuren, sondern auch für die mündliche Prüfung im Examen.

Die 3. Auflage berücksichtigt die international-privatrechtlichen Aktivitäten des Gesetzgebers im Bereich des außervertraglichen Schuldrechts, des Sachenrechts und im Kindschafts- und Namensrecht. Außerdem wurde die -vor allem europäische- neueste Rechtsprechung eingearbeitet.

Selbstverständlich zählt dieser Band zur Pflichtlektüre für Studierende mit Schwerpunkt im Internationalen Privatrecht, ist aber auch eine gute Horizonterweiterung für Studenten anderer Schwerpunkte oder Referendare. Dank der guten Darstellungsweise ist der Stoff auch für Neulinge im internationalen Recht leicht verständlich.

[rating:4]